Jesus Coin: Was ist das?

Was ist eine Jesus-Münze? Der Name leitet sich von der durch den christlichen Jesus gegründeten Religion ab. Wie bei allen Münzreligionen kann es schwierig sein, eine Erklärung für ihren Ursprung oder Wert zu finden. Die meisten Münzen der Jesus-Familie werden in Italien geprägt, und die Münzwerte reichen von der kleinsten Stückelung, die weniger als einen Zentimeter darstellt, bis zur größten, die einen Viertelliter darstellt.

Die Jesus Münze ist ein gutes Investment

Das häufigste Bild, das mit der christlichen Religion und ihren unorthodoxen Idealen assoziiert wird, ist das von Jesus, der die Anhänger seiner Kirche in eine Wüste führt, um dort zu vergehen. Buterin hält ebenfalls einen winzigen Bruchteil der Jesus-Münze (JC), die heute etwa 0,15 Dollar wert ist. Der Witz hinter dieser „Münze“ ist, dass, wie viele andere kryptojesus, es wurde als Fundraiser konzipiert. Es hat Berühmtheit in der Marktkapitalisierung Markt wegen seiner eher unverschämten Preisschild gewonnen. Es handelt sich um einen aICO, oder Not Even A Cent, der eine seltene und wertvolle Form der Cryptocurrency ist.

Was ist aICO genau? Dies ist nicht einmal eine Münze, sondern ein Hardcopy-Ledger, oder „Blockchain“, das in Verbindung mit der beliebten dezentralen autonomen Organisation, oder DAO, verwendet wird, genannt „DAO“. Das Hauptbuch wird von den Mitgliedern des Crowd-Verkaufs manuell gepflegt und aktualisiert, aber die Funktionen des Hauptbuchs selbst haben keine Verbindung mit der Arbeitsweise der Jesus-Religion oder der katholischen Kirche. Dies war jedoch nicht immer der Fall. Ein Jesus-Münze, per definitionem, kann nicht „infiziert“ werden, durch seine Schöpfer, wie es der Fall mit aICO. Wer die Münze kaufen will, sollte das bei einer vertrauenswürdigen Kryptobörse tun.

Im Gegensatz zu den meisten Token auf dem Markt kann eine Jesus-Münze nur auf Kosten eines Investors erstellt werden. Der Schöpfer des Tokens wird eine Gebühr zahlen, die als „Korbpreis“ bekannt ist, um dem Crowd-Sale beizutreten. Der Schöpfer des Tokens wird dann seine Handelsfähigkeiten nutzen, um den Preis der Münze in die Höhe zu treiben, bis er in der Lage ist, alle Münzen in private Hände zu verkaufen. Diese Methode, die als „Crowdfunding“ bezeichnet wird, ermöglicht es Anlegern, sich an der Entwicklung eines neuenICOs zu beteiligen, ohne im Voraus einen erheblichen Geldbetrag riskieren zu müssen. (Dies macht es auch schwierig, eine künstlich intelligente A.I. zu schaffen, aber das ist ein anderer Artikel für ein anderes Mal.)

Ist Jesus Coin besser als Ethereum?

Wenn Sie ein Investor sind, der daran interessiert ist, in eine Jesus-Münze zu investieren, möchten Sie vielleicht einen ätherischen Token in Betracht ziehen. Ein Ethereal Token ist definiert als ein digitaler Vermögenswert, der die Eigenschaften eines Standard-Vermögenswertes wie einer Aktie, eines Rohstoffs oder einer Anleihe kombiniert. Dieser digitale Vermögenswert bietet in Verbindung mit dem bestehenden Ethereum-Netzwerk die gleichen Sicherheitsmerkmale wie andere Ethereum-Token und gibt Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, sich an den wachsenden globalen christlichen Gemeinschaften zu beteiligen.

Viele Menschen, die in eine Jesus-Münze investieren wollen, werden dies tun, indem sie sie kaufen, um ein politisches Statement abzugeben. Um dies zu tun, werden sie wahrscheinlich ein irrelevantes Kunstwerk schaffen, das dann im Rahmen einer Spendenaktion an die Öffentlichkeit verkauft wird. Während jede Spendenaktion mit Sicherheit Aufsehen erregt und Kontroversen hervorruft, besonders wenn der Verkauf anonym erfolgt, bietet diese Spendenaktion eine besonders einzigartige Gelegenheit. Indem Sie ein irrelevantes Kunstwerk im Namen eines verstorbenen Führers des Christentums verkaufen, sind Sie in der Lage, Ihren Gegner anzugreifen, indem Sie ihn oder sie als einen inkompetenten Führer darstellen, der in Weltangelegenheiten nutzlos ist.

Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, warum Atheisten ihr Leben der Förderung des Bildes eines verstorbenen Führers des Christentums widmen wollen, kennen Sie jetzt die Antwort. Das Christentum selbst hat in den Augen der „Gottlosen“ keinen Wert. Daher können Sie leicht behaupten, dass der Verkauf von wertlosen Äther-Münzen der perfekte Weg ist, um der Welt zu zeigen, wie sehr Sie freies Denken und offene Geister schätzen. Während einige Leute solche Bemühungen als unaufrichtig und nichts weiter als einen Marketing-Gag ansehen, der darauf abzielt, Geld zu verdienen, werden andere es als einen wahren Ausdruck des Glaubens ansehen. Unabhängig davon, ob Sie glauben, dass der christliche Glaube tatsächlich korrekt ist, ist der Besitz einer Jesus-Münze eine Möglichkeit, ihn auf subtile und intelligente Weise zu fördern.

Der Besitz einer Jesus-Münze ist auch ein einzigartiger Vorteil, der universellen Zugang zu Internet-Diskussionsforen bietet. Viele Gläubige werden zustimmen, dass es für Christen wichtig ist, sich regelmäßig auszutauschen. Ob es nun darum geht, die neuesten Entwicklungen innerhalb der Religion zu diskutieren oder neue Mitglieder zu rekrutieren, Diskussionen über ätherische Münzen bringen mit Sicherheit ein breites Spektrum an Fachwissen und Debatten an den Tisch. Ohne eine solche Interaktion im Forum ist es unwahrscheinlich, dass eine Gruppe von Anhängern in der Lage wäre, ihre Erfahrungen auszutauschen, um eine zusammenhängende Gemeinschaft von Mitgläubigen aufzubauen. Darüber hinaus zeigen Sie dem Rest der Welt, dass Sie bereit sind, über sich hinauszuwachsen, um den Rest des Globus zu erreichen und mit ihm zu teilen, indem Sie solche einzigartigen Vorteile des freien Zugangs bieten. Wenn Sie globale Popularität für Ihre religiöse Gemeinschaft gewinnen wollen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Jesus-Münzen in Ihre Bemühungen einzubeziehen.