Treffpunkt leben

Workshop in Hannover

Bericht über einen für alle Nutzer von "Unsere Zeiten" interessanten Workshop zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit"

Liebe Nutzer unseres Portals "Unsere Zeiten", am 20. Juni d.J. fand im EMSZ (Evang. MedienServiceZentrum) Hannover ein Workshop unter der Leitung des Verantwortlichen der Badischen Landeskirche für die Internetarbeit, Herr Oliver Weidermann, statt, der eigens zu diesem Zweck aus Stuttgart angereist war. Grund dieses Treffens war es, ein Konzept zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit" zu erarbeiten, um noch viel mehr Menschen zum Teilnehmen und Mitmachen auf unserem Portal zu ermutigen und zu gewinnen. Es ist bekannt, dass sehr viele Menschen in "UnsereZeiten" blättern und lesen (ca. 90 %), aber nur ca. 10 % einen Beitrag verfassen bzw. einen Kommentar zu einem für sie interessanten Thema abgeben. Wir haben uns vorgenommen, es besser als bisher "herüberzubringen", dass UZ hervorragend geeignet ist, soziale Kontakte und Vernetzungen zu ermöglichen und so eine (absolut sichere!) Kommunikation fördert. Hier kann jeder Lotse, Redakteur und User dazu beitragen, dieses im Bekannten- und Freundeskreis weitgehend bekannt zu machen. Aus eigenem Erleben kann ich bestätigen, dass ich durch UZ viele nette Leute kennenlernen durfte, mit denen inzwischen privat ein sehr enger Kontakt und Gedankenaustausch besteht bzw. sich sogar Freundschaften ergeben haben. Dafür bin ich sehr dankbar. Wir "Workshopler" haben festgestellt, dass das neue Konzept so umfangreich zu gestalten ist, so dass Ende Juli zu diesem Thema nochmal eine zweitätige Zusammenkunft stattfinden wird. Ich werde Sie/Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Kommentare

Hallo liebe alma,
es ist schön, dass Du Dich so für die Beteiligung auf unserem Portal engagierst. Auch ich bin stets um Bekanntmachung bemüht. Aber ich denke, die neu zu erarbeitende Werbestrategie wird doch einige positive Veränderungen bringen.
Bleiben wir optimistisch!
Liebe Grüße von Lilli

Bild des Benutzers alma
©Bild des Benutzers alma

Liebe Lilli,
es würde mir noch mehr Spaß machen (und bringen) wenn hier mehr los wäre. Später Kommentar von mir, aber ich bin ja immer noch"Sehbehindert". Zirka noch sechs Wochen! Aber dann bin ich wieder ganz aktiv dabei. Ich mache doch schon soooooo viel Werbung für UZ!! Doch selbst in unserem Seniorenbüro kennen die Wenigsten UZ.
Was könnten wir - ich auch - im kommunalen Bereich bei Veranstaltungen unternehmen?
Ich denke nach.
Ein weiter gutes Gelingen und viel Erfolg, alma aus Hannover

Liebe Lilli,

Deinem ausgezeichneten Bericht kann ich mich nur anschließen. Ich glaube auch, dass "Unsere Zeiten" für viele Menschen viel zu bieten hat - wenn es denn nur bekannter wäre. Aber daran wollen wir ja arbeiten. Mir macht es jedenfalls sehr große Freude, hier mitzuarbeiten und ebenso, die Beiträge anderer Nutzer zu lesen.
Viele Grüße nach Magdeburg von ema