Treffpunkt leben

Öffentlichkeitsarbeit

Zweiter Teil des Workshops zur Erarbeitung einer Marketingstrategie für das Portal UnsereZeiten am 30./31.07.12 in Hannover

Liebe Nutzer unseres Portals, wie versprochen, werde ich kurz umreißen, wie es mit der Öffentlichkeitsarbeit auf dem Portal UnsereZeiten weitergehen soll, denn in der vorigen Woche wurde nun der Workshop zur Marketingstrategie fortgesetzt. Dafür wurden diesmal zwei Tage angesetzt, da wir wieder feststellen mussten, wie umfangreich diese Thematik ist und welche technischen Veränderungen dazu auch notwendig sein werden. Untergebracht waren wir „Workshopler“ diesmal im Tagungszentrum Hanns-Lilje-Haus in Hannover mitten in der Stadt, ganz in der Nähe der Marktkirche. Es waren zwei sehr arbeitsintensive Tage mit einem sehr straffen Pensum, welches es zu bewältigen gab. Wieder leitete Herr Weidermann aus Stuttgart diesen Workshop und brachte zur Verstärkung des Teams den Marketingfachmann Herrn Friedrich mit. Neu in der Runde war auch Kalle aus Magdeburg. Das konzeptionelle Vorgehen zur Öffentlichkeitsarbeit bestand aus 6 Phasen: Sensibilisierung für das Portal – Analyse – Zielsetzung – Strategie – Maßnahmenplanung und Umsetzung – Erfolgskontrolle. Zu den einzelnen Phasen erarbeiteten wir gemeinsam unsere Vorstellungen und Ziele, und ich finde es sehr bemerkenswert und durchdacht, dass auch wir Älteren als Zielgruppe des Portals unsere Ideen einbringen konnten und diese in die technische Umsetzung einfließen werden. Das bedeutet in gewisser Weise für uns Lotsen eine angenehme Form der Mitarbeit. Die Neuprogrammierung, also die technische Umsetzung unserer Verbesserungsideen, wird von der Vernetzten Kirche (Landeskirche Bayern ) umgesetzt und realisiert, was auch nochmal ein gehöriges Stück Arbeit bedeutet. Dieses zusammen mit unseren Ideen für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Teilnahme am Kirchentag 2013 in Hamburg wird UnsereZeiten ein großes Stück voranbringen Wir erhoffen eine zeitnahe Umsetzung und dürfen auf das Ergebnis sehr gespannt sein. Es grüßt Sie/Euch herzlich Lilli

Kommentare

Werte Christel Pruessner,

Sie haben Recht, dieser Bericht über unseren Workshop ist vom Datum her nicht mehr "der Neueste". Aber wir im Team haben uns entschieden, einige Beiträge vom "früheren UnsereZeiten" doch noch im Portal zu belassen. Es gibt Beiträge, die eigentlich zu schade wären, sie zu löschen, da ihre Aktualität nicht unbedingt vom Datum des Schreibens abhängig ist. Hier speziell zur Erklärung: wir haben uns seit zwei Jahren in mehreren Workshops weiter mit dem Auffrischen des Portals befasst und nicht geahnt, dass die technische Umsetzung derartige Schwierigkeiten bereiten würde. Wenn auch nicht für jeden sichtbar, es hat sich sozusagen hinter den Kulissen technisch einiges getan. So haben wir aus mehreren Gründen den Anbieter gewechselt und die Kollegen aus Bayern haben nun die technische Umsetzung und Betreuung des Potals in der Hand, auch aus finanziellen Gründen. Wir sind alle nicht froh darüber, dass darüber so viel Zeit ins Land gegangen ist. Aber wir arbeiten alle ehrenamtlich in unserer Freizeit.

Wir sind guter Hoffnung, dass das "neue UnsereZeiten" nun wieder gut anlaufen wird. Und ich würde mich freuen, noch öfter etwas von Ihnen hier lesen zu dürfen.

Herzliche Grüße, Lilli

Bild des Benutzers alma
©Bild des Benutzers alma

Liebe Lilli, da wart ihr aber fleißig. Marketingstrategien sind schwierig, sehr schwierig. Weil man nie weiß ob das Gedachte und Gelernte Früchte trägt. Man muss einfach abwarten. Jedenfalls wünschte ich mir - wie schon auf unseren Portalen interpretiert - mehr Kenntnis in vielen Bereichen der Seniorenarbeit, bzw. den Einrichtungen über UZ! Euch allen ein herzliches DANKE, auch für die Zurverfügungstellung Eurer Zeit, den Fleiß und das Engagement. Ein herzliches Danke an alle, die dort beteiligt waren, alma